seplugs GmbH, Logo sign, berührungssicherer Schutzkontaktstecker für Balkonkraftwerke und Steckersolargeräte
seplugs GmbH, Logo Text, berührungssicherer Schutzkontaktstecker für Balkonkraftwerke und Steckersolargeräte

AGB's

Allgemeine Verkaufsbedingungen der seplugs GmbH

  1. Anwendungsbereich, Identität des Verkäufers

1.1 Diese Verkaufsbedingungen („Verkaufs-AGB“) gelten für das Angebot und den Verkauf von Waren über www.seplugs.com („Seplugs Shop“) an Kunden durch den Verkäufer:

seplugs GmbH („seplugs“)

Wilmersdorfer Straße 122-123, 10627 Berlin

vertreten durch den Geschäftsführer Markus Gührs

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter HRB 250144 B

Umsatzsteuer-ID: DE360195929

Email: office@seplugs.com

1.2 Für das Angebot und den Verkauf von Waren durch seplugs gelten ausschließlich diese Verkaufs-AGB. Abweichende Vereinbarungen sowie zusätzliche oder ergänzende Regelungen, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden, gelten nicht, auch wenn seplugs ihrer Geltung nicht ausdrücklich widerspricht oder in Kenntnis solcher Bedingungen vorbehaltlos an den Kunden liefert.

1.3 Kunden können Verbraucher und Unternehmer sein. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt. Soweit einzelne Regelungen in diesen Verkaufs-AGB nur für Verbraucher oder nur für Unternehmer gelten, ist dies in der jeweiligen Regelung ausdrücklich kenntlich gemacht.

1.4 Sie müssen über achtzehn (18) Jahre alt sein, um Waren von seplugs zu kaufen.

  1. Vertragssprache und Vertragstextspeicherung

2.1 Der Seplugs Shop wird in deutscher und englischer Sprache betrieben. Vertragssprache ist in jedem Fall deutsch. Übersetzungen dieser Verkaufs-AGB in andere Sprachen dienen lediglich zur Information. Bei etwaigen Unterschieden zwischen den Sprachfassungen hat der deutsche Text Vorrang.

2.2 seplugs speichert diese Verkaufs-AGB nach Abschluss des Kaufvertrages nicht. Diese Verkaufs-AGB sind Ihnen bei der Bestellung zugänglich und können über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt und elektronisch abgespeichert werden. Außerdem werden Ihnen die Verkaufs-AGB mit der Versandbestätigung zugesandt.

  1. Vertragsabschluss

3.1 Das Angebot der Ware durch seplugs auf dem Seplugs Shop ist kein verbindliches Angebot, sondern eine Einladung an den Kunden zur Bestellung der Ware.

3.2 Sie können die Ware von der Produktdetailseite durch Klick auf den Button „In den Warenkorb legen“ oder den Button „Jetzt kaufen“ ordern. Anschließend gelangen Sie über das „Warenkorb“ Symbol oder automatisch zur Angabe Ihrer Liefer- und Rechnungsadresse sowie ggfs. weiterer Details und zur Auswahl der Zahlart.

3.3 Durch Anklicken des Buttons „Jetzt bezahlen“ am Ende des Bestellvorgangs geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der Waren im Warenkorb ab. Vor Abgabe Ihres verbindlichen Kaufangebots wird Ihnen die vollständige Bestellung angezeigt. Sie können so die Bestellung überprüfen und bei Bedarf ändern oder die Bestellung abbrechen.

3.4 Nach Abgabe Ihres verbindlichen Kaufangebots erhalten Sie eine (automatisierte) Eingangsbestätigung per E-Mail, die noch keine Annahme Ihres Kaufangebots darstellt.

3.5 Ein verbindlicher Vertrag kommt zustande, sobald Sie von uns per Email eine Versandbestätigung erhalten, spätestens mit Übergabe der Ware an Sie oder eine empfangsberechtigte Person. Werden die bestellten Waren separat versendet, können Sie mehrere Versandbestätigungen erhalten. In diesem Fall werden für die in jeder Versandbestätigung enthaltenen Waren separate Verträge geschlossen.

  1. Pflichten des Kunden; Registrierung und Nutzung von seplugs.com

4.1 Sie sind verpflichtet, bei der Abgabe Ihres Kaufangebots vollständige und richtige Angaben zu machen. Haben Sie bei der Registrierung für das seplugs Kundenkonto Angaben gemacht, so sind Sie verpflichtet, diese vor Abgabe einer Bestellung auf Aktualität und Richtigkeit zu überprüfen. Alle unmittelbaren Konsequenzen, die sich aus unvollständigen oder falschen Angaben ergeben, trägt der Kunde. Insbesondere können Rechnungen nur auf die bei der Bestellung angegebenen Kundenangaben ausgestellt werden.

4.2 Sie sind für Inhalte (wie zum Beispiel Produktbewertungen), die Sie in hierfür zugänglichen Bereichen des Seplugs Shops einstellen, allein verantwortlich. Sie garantieren, dass Ihre eigenen Inhalte keine Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeits- oder Urheberrechte) verletzen. Diesbezüglich halten Sie seplugs von Ansprüchen Dritter in vollem Umfang auf erstes Anfordern frei. Mit Übermittlung der Inhalte an seplugs räumen Sie seplugs sämtliche einfachen Nutzungsrechte zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkt und auch zur Übertragung an Dritte ein, die seplugs zur Veröffentlichung und Verbreitung des Inhalts, auch nur in Teilen, im Seplugs Shop benötigt. seplugs ist zur Speicherung oder Veröffentlichung sowie zur Löschung, Kürzung, Bearbeitung, Korrektur oder Übersetzung solcher Inhalte berechtigt, aber nicht verpflichtet.

4.3 Es ist Ihnen untersagt, den Seplugs Shop außerhalb des vorgesehenen Rahmens zu nutzen, insbesondere technische Abläufe zu stören oder zu manipulieren. Eingriffe in der Absicht, unberechtigte Vorteile zum Nachteil von seplugs oder anderen Kunden zu erlangen, haben den sofortigen Verlust des Zugangs zum Seplugs Shop und die Sperrung des Kundenkontos zur Folge.

4.4 Sie sind nur dazu berechtigt, ein Kundenkonto zur gleichen Zeit zu registrieren und zu betreiben. Stellt seplugs Mehrfachregistrierungen fest, kann seplugs diese löschen.

4.5 Im passwortgeschützten Bereich „Mein Konto“ auf seplugs.com können Sie Ihre offenen, kürzlich versandten und/oder abgeschlossenen Bestellungen einsehen und gegebenenfalls ändern sowie die eigenen Daten, Gutscheine und etwaige Abonnements von Newslettern verwalten und speichern.

4.6 seplugs behält sich vor, Sie zu verwarnen, Ihren Zugang zum Seplugs Shop zu löschen bzw. von Ihnen übermittelte Inhalte zu verändern oder zu löschen, soweit Sie gegen eine der Bestimmungen aus dieser Ziffer 4 verstoßen (Virtuelles Hausrecht). Etwaige Schadensersatzansprüche von seplugs bleiben unberührt.

  1. Lieferbedingungen; Einhaltung von Vorschriften; Lieferzeit; Höhere Gewalt

5.1 seplugs versendet ausschließlich an Lieferadressen innerhalb Deutschlands und Österreichs.

5.2 Die Waren entsprechen nur den gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland und Österreich. seplugs übernimmt keine Haftung, wenn die bestellten Produkte den Gesetzen eines anderen Landes nicht entsprechen.

5.3 seplugs erstattet keine Steuern oder hilft bei der Erstattung von Steuern, falls Ware nach dem Versand ins Ausland verbracht wird.

5.4 Informationen zu aktuell verfügbaren Versandarten, Lieferzeiten, eventuellen Lieferbeschränkungen und anfallenden Versandkosten sind auf der Produktdetailseite jeweils vor Vertragsschluss einsehbar. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen wir hierunter alle Tage von Montag bis einschließlich Freitag, mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen.

5.5 Bitte beachten Sie, dass wir ausnahmsweise nicht zur Lieferung der bestellten Ware verpflichtet sind, wenn wir die Ware unsererseits ordnungsgemäß bestellt haben, jedoch nicht richtig oder rechtzeitig beliefert worden sind (kongruentes Deckungsgeschäft). Voraussetzung ist weiterhin, dass wir die fehlende Warenverfügbarkeit nicht zu vertreten haben und Sie über diesen Umstand unverzüglich informiert haben. Zudem dürfen wir nicht das Risiko der Beschaffung der bestellten Ware übernommen haben. Bei entsprechender Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

5.6 Das Risiko, eine bestellte Ware besorgen zu müssen (Beschaffungsrisiko), übernehmen wir nicht. Dies gilt auch bei der Bestellung von Waren, die nur ihrer Art und ihren Merkmalen nach beschrieben ist (Gattungswaren). Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Waren verpflichtet.

5.7 Die Lieferung erfolgt immer nur bis zur Bordsteinkante.

5.8 Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht mit Übergabe der Ware an den Kunden oder an eine empfangsberechtigte Person auf den Kunden über.

5.9 Für die Dauer des Vorliegens von unvorhersehbaren Umständen, die von außen durch elementare Naturkräfte oder durch Handlungen Dritter herbeigeführt wurden und auch durch äußerste Sorgfalt nicht vermieden werden konnten, und die nicht der Risikosphäre einer Vertragspartei zuzuordnen sind („höhere Gewalt“), ist seplugs von der Verpflichtung zur Lieferung befreit.

Zu solchen Umständen höherer Gewalt zählen die Vertragsparteien beispielsweise Krieg, Bürgerkrieg, Unruhen und terroristische Handlungen, Naturkatastrophen, Explosion und Brandkatastrophen, Epidemien und Pandemien, sowie behördliche Maßnahmen.

Etwa vereinbarte Lieferfristen verlängern sich um die Zeitdauer des Vorliegens der Umstände höherer Gewalt, jedoch maximal um sechs (6) Monate. Enden die Umstände höherer Gewalt innerhalb dieses Zeitraums, so kann der Kunde die Belieferung nur ablehnen, wenn ihm die Abnahme der Lieferung nach diesem Zeitablauf unzumutbar geworden ist. Enden die Umstände höherer Gewalt nach dem Ablauf von sechs (6) Monaten, gilt dies als endgültiges Leistungshindernis; dem Kunden steht das Recht zum Rücktritt vom Vertrag zu (§ 323 BGB).

Dasselbe gilt, wenn und sobald erkennbar ist, dass die Umstände höherer Gewalt dauerhaft sein werden.

5.10 Für die Lieferung an Unternehmer gilt ergänzend Folgendes:

Kann eine Bestellung aus Gründen, die der Unternehmer zu vertreten hat, nicht zugestellt werden, wenn z.B. falsche oder unvollständige Lieferadressen vorliegen oder der Kunde zum vereinbarten Zeitpunkt nicht an der Lieferadresse anwesend ist, trägt der Kunde alle mit einer zweiten Lieferung verbundenen Kosten.

Wenn und soweit sich der Kunde im Annahmeverzug befindet, hat seplugs Anspruch auf Ersatz der Mehraufwendungen, insbesondere der Lagerkosten, in Höhe von 0,5 % (null Komma fünf Prozent) der dem Annahmeverzug unterliegenden Netto-Kaufpreismenge für jeden Tag des Annahmeverzugs des Kunden. Dies gilt nicht, soweit der Kunde nachweisen kann, dass seplugs entweder überhaupt kein Schaden oder nur ein solcher Schaden entstanden ist, der wesentlich niedriger ist als die vorgenannte Pauschale.

  1. Preise, Zahlungsbedingungen, Rechnungen

6.1 Ist der Kunde Verbraucher, enthalten alle Preise die gesetzliche Mehrwertsteuer. Ist der Kunde Unternehmer, wird zusätzlich zu dem Preis inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer auch der Preis ohne die gesetzliche Mehrwertsteuer angezeigt.

6.2 Versandkosten werden gesondert erhoben und richten sich insbesondere nach Größe und Gewicht der Waren sowie der gewählten Versandart. Die Versandkosten werden separat ausgewiesen.

6.3 In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass Waren auf der Produktdetailseite falsch dargestellt, insbesondere mit falschen Preisen ausgewiesen sind. Wenn ein Produkt falsch dargestellt ist, insbesondere falsch bepreist wurde, wird entweder die Bestellung vor dem Versand storniert (d.h., das Angebot wird nicht angenommen und die Bestellung wird nicht durchgeführt) und/oder ein etwaig bereits geschlossener Vertrag durch seplugs angefochten.

6.4 Grundsätzlich bieten wir die Zahlungsarten Kreditkarte, Lastschrift, PayPal, Rechnungskauf und Vorkasse an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen. Die jeweils verfügbaren Zahlungsarten werden Ihnen vor Vertragsschluss im Rahmen des Bestellprozesses angezeigt. Die Zahlung wird je nach gewählter Zahlungsart teilweise über externe Zahlungsdienstleister abgewickelt, insbesondere über Shopify Payments – Stripe Payments Europe, Ltd  (Kauf auf Kreditkarte) oder PayPal (Europe) S.à. r.l. et Cie, S.C.A.. Näheres ergibt sich aus den Bedingungen des jeweiligen Zahlartanbieters, die dem Kunden vor Vertragsschluss zugänglich sind.

6.5 Sie stimmen der Abtretung der Ansprüche von seplugs auf Zahlung des Kaufpreises an Dritte zu.

6.6 Zahlungen sind sofort mit Vertragsschluss fällig. Wenn Sie die Zahlungsart Rechnung gewählt haben, beträgt die Zahlungsfrist 14 (vierzehn) Tage ab Erhalt der Rechnung.

6.7 Im Fall des Kaufs mittels Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Versendung der Bestellung durch uns oder Shopify Payments – Stripe Payments Europe, Ltd.

6.8 Bei Zahlungsverzug, im Falle einer Rücklastschrift und bei von Ihnen unberechtigterweise erhobenen Einwendungen gegen eine Zahlung gegenüber dem jeweiligen Anbieter der Zahlungsart sind Sie verpflichtet, seplugs Schadensersatz gemäß den Bedingungen des Zahlungsartanbieters zu leisten, die Ihnen vor Vertragsschluss zugänglich sind. Dies gilt nicht, soweit Sie kein Verschulden trifft.

6.9 Sie sind damit einverstanden, Rechnungen ausschließlich in elektronischer Form zu erhalten. Die Rechnungen können über das seplugs-Kundenkonto abgerufen werden.

6.10 Sie können gegen die Rechnungen innerhalb von 7 (sieben) Kalendertagen nach Erhalt der Rechnung Einwendungen an office@seplugs.com unter Nennung von Gründen erheben. Erheben Sie innerhalb der 7-tägigen Frist keine Einwendungen, sind Sie zu einem späteren Zeitpunkt mit Einwendungen ausgeschlossen.

  1. Aktionsgutscheine und deren Einlösung

7.1 Aktionsgutscheine sind Gutscheine, die nicht käuflich erworben werden können, sondern die seplugs im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgibt.

7.2 Aktionsgutscheine sind nur im angegebenen Zeitraum und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar. Aktionsgutscheine können nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen verwendet werden. Aktionsgutscheine können nicht auf Versand- oder eventuelle Kosten für den Aufbau eines Produkts angerechnet werden. Aktionsgutscheine können an einen Mindestbestellwert gebunden sein. Aktionsgutscheine können auf einzelne Produkte begrenzt sein und sind dann nicht auf andere Produkte übertragbar.

7.3 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Eine Differenz zu einem höheren Warenwert kann mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Der Wert eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird.

7.4 Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Anrechnung ist nicht möglich. Der Aktionsgutschein kann nicht auf Dritte übertragen werden. Mehrere Aktionsgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden, es sei denn wir haben etwas anderes vereinbart.

7.5 Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Aktionsgutschein benutzt haben, so behalten wir uns vor, Ihnen den ursprünglichen Preis der Ware, die Sie behalten, zu berechnen, falls – aufgrund Ihres Widerrufs – der Gesamtwert der Bestellung unter den jeweiligen Wert des Aktionsgutscheines fällt oder diesem entspricht.

7.6 Freunde-Werben-Gutscheine, die Sie als Erstkäufer auf Grund einer Einladung eines seplugs-Mitglieds erhalten haben, dürfen nicht eingelöst werden, wenn das einladende seplugs-Mitglied zeitweise oder dauerhaft im gleichen Haushalt wie der Erstkäufer lebt. Die gleiche Beschränkung gilt für Freunde-Werben-Gutscheine, die Sie als einladendes seplugs-Mitglied erhalten haben, weil ein eingeladenes seplugs-Mitglied einen Erstkauf getätigt hat. seplugs behält sich das Recht vor, betroffene Bestellungen zu stornieren, alle Gutscheine (außer kostenpflichtige [Geschenk-] Gutscheine) des seplugs-Mitglieds zu entwerten und/oder das seplugs-Mitglied zukünftig vom Freunde-Werben-Programm auszuschließen.

  1. Geschenkgutscheine und deren Einlösung

8.1 Geschenkgutscheine sind Gutscheine, die Sie käuflich erwerben können. Diese können nur für den Kauf von Produkten im Seplugs Shop eingelöst werden, nicht jedoch für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen, zur Begleichung von Versandkosten oder eventueller Kosten für den Aufbau eines Produkts. Reicht das Guthaben eines Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.

8.2 Geschenkgutscheine und Guthaben können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt, noch verzinst. Aus technischen Gründen kann seplugs nur einen Gutschein pro Bestellung annehmen. Sie können sich bei kostenpflichtigen Geschenkgutscheinen bei unserem Kundendienst melden. Der Kundendienst wird die einzelnen, kostenpflichtigen Geschenkgutscheine daraufhin auf einen Gesamtgutschein umschreiben. Der Gesamtgutschein kann anschließend auch in einer einzelnen Bestellung eingelöst werden.

  1. Eigentumsvorbehalt

Jede gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von seplugs.

  1. Mängelgewährleistung, Sonderbestimmungen für Unternehmer

10.1 Ist der Kunde Verbraucher, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte für Mängel.

10.2 Ist der Kunde Unternehmer, gilt Folgendes:

10.2.1 Die Regelungen zum Verbrauchsgüterkauf finden keine Anwendung.

10.2.2 Ein Produkt ist frei von Sachmängeln, wenn es bei Gefahrübergang die im Vertrag mit dem Kunden vereinbarte Beschaffenheit aufweist, sich für die einzelvertraglich vorausgesetzte Verwendung eignet und mit dem vereinbarten Zubehör und den vereinbarten Anleitungen übergeben wird. Dies gilt auch dann, wenn das Produkt die objektiven Anforderungen gemäß § 434 Abs. 3 BGB nicht erfüllt, insbesondere seine vereinbarte Beschaffenheit von der üblichen Beschaffenheit vergleichbarer Produkte abweicht bzw. dahinter zurückbleibt.

10.2.3 Der Unternehmer ist verpflichtet, die bestellten Produkte unverzüglich nach Erhalt zu untersuchen und erkennbare Abweichungen in Identität und Menge, Transportschäden sowie offensichtliche Mängel innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Stunden nach Erhalt der Produkte zu rügen. Bei später auftretenden Mängeln gilt die Rüge als rechtzeitig, wenn sie innerhalb von 2 (zwei) Werktagen nach Entdeckung des Mangels erfolgt. Unterlässt der Kunde die rechtzeitige Mängelrüge, stehen ihm keine Ansprüche wegen Mängeln gegen seplugs zu.

10.2.4 Soweit ein Mangel der Ware vorliegt, leistet seplugs für ordnungsgemäß, insbesondere rechtzeitig, gerügte Mängel nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Nachbesserung fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Nachbesserung gilt nach zwei erfolglosen Versuchen als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.

10.2.5 Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 12 (zwölf) Monate ab Gefahrübergang, soweit nicht zwingend eine andere gesetzliche Frist zur Anwendung kommt.

 In Fällen

(a) der Haftung von seplugs für zurechenbar und schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und sonstige vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden; sowie

(b) soweit seplugs den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat,

bleibt es bei der gesetzlichen Verjährungsfrist für Mängelansprüche.

10.2.6 Ist seplugs Lieferant des Kunden, und macht der Kunde gegen seplugs Ansprüche auf Aufwendungsersatz geltend, die der Kunde im Verhältnis zu seinem Käufer wegen des Mangels eines verkauften Produkts zu tragen hatte (§ 445a BGB), so endet die Ablaufhemmung der Verjährung der vorgenannten Regressansprüche sowie der Ansprüche des Kunden gegen seplugs bei Mängeln (§ 437 BGB) abweichend von § 445b Abs. 2 BGB fünf (5) Jahre nach dem Zeitpunkt, in dem seplugs das Produkt dem Kunden abgeliefert hat. In dem Fall, dass der letzte Vertrag in der Lieferkette ein Verbrauchsgüterkauf ist, gilt Vorstehendes nur, wenn dem Rückgriffsgläubiger ein gleichwertiger Ausgleich eingeräumt wird.

  1. Haftung

11.1 seplugs haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von seplugs, beruhen.

11.2 Soweit seplugs die fahrlässige Verletzung einer vertragswesentlichen Hauptpflicht angelastet wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung den Vertragszweck gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen kann, ist die Schadensersatzhaftung von seplugs auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

11.3 Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.

11.4 Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie die Haftung gemäß Art. 82 DS-GVO bleiben unberührt.

11.5 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit seplugs gegenüber dem Kunden eine Garantie abgegeben hat.

11.6 Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung von seplugs gegenüber dem Kunden im Übrigen ausgeschlossen.

  1. Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit einem Angebot und dessen Lieferung erhoben werden, werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinien verarbeitet.

  1. Widerrufsrecht

13.1 Dem Kunden, der Verbraucher ist, steht ein Recht zum Widerruf von über den Seplugs Shop geschlossenen Kaufverträgen zu.

Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die seplugs GmbH, Wilmersdorfer Straße 122-123, 10627 Berlin – Email: office@seplugs.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Dies ist jedoch nicht vorgeschrieben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn Sie für eine innerhalb Deutschlands veranlasste Rücksendung das von uns zur Verfügung gestellte Retouren-Etikett verwenden. Anderenfalls sind die Rücksendekosten von Ihnen zu tragen. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit diesen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An seplugs GmbH, Wilmersdorfer Straße 122-123, 10627 Berlin – Email: office@seplugs.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ — Bestellt am (*)/erhalten am (*) — Name des/der Verbraucher(s) — Anschrift des/der Verbraucher(s) — Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

13.2 Soweit aufgrund der Art der Kaufsache im Einzelfall kein Widerrufsrecht besteht, wird der Kunde, der Verbraucher ist, auf der Produktdetailseite vor Abgabe seines verbindlichen Angebots hierauf hingewiesen.

  1. Freiwilliges Rückgaberecht 

bleibt frei

  1. Rückzahlungen

Etwaige Rückzahlungen veranlassen wir automatisch auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Zahlung per Rechnung und Vorkasse, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Paypal oder Kreditkarte gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Paypal- bzw. Kreditkartenkonto. Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Geschenkgutschein benutzt haben, so schreiben wir Ihnen den entsprechenden Betrag auf Ihrem Geschenkgutscheinkonto gut.

  1. Kundenservice

Bei Fragen schauen Sie gerne auf unsere Hilfeseiten oder kontaktieren Sie uns.

  1. Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. seplugs nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

  1. Rechtswahl, Gerichtsstand, Salvatorische Klausel

18.1 Auf die vertraglichen Vereinbarungen zwischen seplugs und Ihnen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des einheitlichen UN-Kaufrechts (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf, CISG) ist ausgeschlossen.

18.2 Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist ausschließlicher – auch internationaler – Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den vertraglichen Vereinbarungen der Sitz von seplugs. seplugs kann allerdings den Kunden auch an dessen Geschäftssitz verklagen. Vorstehendes gilt nicht, sofern eine andere – gesetzlich zwingend vorgeschriebene – ausschließliche gerichtliche Zuständigkeit besteht.

18.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise gegen zwingendes Recht verstoßen oder aus anderen Gründen nichtig oder unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Dies gilt nicht, wenn das Festhalten an dem Vertrag eine unzumutbare Härte für eine Vertragspartei darstellen würde.

Stand: Dezember 2023

seplugs GmbH

Kontaktiere uns.

Kontaktiere uns.

Kontaktiere uns.