Datenschutz

Dein Vertrauen
ist uns wichtig, deshalb schützen wir Deine Privatsphäre bei der Verarbeitung
persönlicher Daten. Damit du dir einen Überblick zu unserer
Datenschutzerklärung verschaffen kannst, erklären wir Dir im folgenden wie
Deine persönlichen Daten verarbeitet und geschützt werden.

 

I. Verantwortlicher

Das Internetportal www.seplugs.com wird von der

seplugs GmbH,
Wilmersdorfer Straße 122-123, 10627 Berlin

(nachfolgend “seplugs“, “wir“ oder “uns“), betrieben.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist seplugs.

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar: office@seplugs.com

 

II. Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

seplugs bleibt zu jeder Zeit Verantwortlicher Ihrer persönlichen Daten. Eine Weitergabe Ihrer
Daten erfolgt nur falls für unsere Dienstleistung notwendig und nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis:

• wenn Sie in die Übermittlung Ihrer Daten eingewilligt haben gemäß Art. 6 Abs. 1 gilt die DSGVO,

• wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist gemäß Art. 6 Abs. 1 gilt die DSGVO (hiervon umfasst sind z.B. Datenübermittlungen an Zahlungs- und Logistikdienstleister, Transporteure und Lieferanten, wenn diese Sie direkt beliefern), oder

• wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist gemäß Art. 6 Abs. 1 gilt die DSGVO, oder

• aufgrund unseres berechtigten Interesses oder des berechtigten Interesses eines Dritten gemäß Art. 6 Abs. 1 gilt die DSGVO (hiervon umfasst sind z.B. Datenübermittlungen im Rahmen von Forderungsabtretungen oder an Auskunfteien zum Zwecke der Bonitätsprüfung).

 

III. Allgemeine Informationen

1.Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über Ihre Person. Wir verarbeiten insbesondere folgende personenbezogene Daten („gemeinsam: „Daten“):

• Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Ihre Telefonnummer, Ihr verschlüsseltes Passwort zum Kundenkonto und ggf. Ihr Geburtsdatum,

• Ihre Bestelldaten, die von Ihnen gekauften Produkte, die in Anspruch genommenen
Leistungen, Zahlungsinformationen, Ihre Präferenzen in Bezug auf Produktarten,

• Ihre Daten, die bei der Nutzung unseres Onlineangebotes anfallen,

• Daten, die wir in bestimmten Fällen von unseren Dienstleistern erhalten (z.B. von Auskunfteien oder Zahlungsdienstleistern)

• Informationen bzgl. der ersten Interaktionen auf unserer Webseite (z.B. das Datum Ihrer Erstregistrierung)

• Daten Ihres Verhaltens im Zusammenhang mit dem Surfen auf unserer Webseite (z.B. das Klicken auf ein Produkt)

• Daten Ihres Verhaltens im Zusammenhang mit Aktionen in unserem Newsletter (z.B. das Klicken auf einen Link im Newsletter)

• Login-Daten (Datum und Uhrzeit, wann Sie sich bei uns auf der Webseite eingeloggt haben)

 

2. Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn Sie hierin eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 gilt die DSGVO), wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 gilt die DSGVO) haben, wir diese für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen gem. Art. 6 Abs. 1 der DSGVO benötigen, oder dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 der DSGVO), um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis auf unserer Webseite zu bieten.

Konkret bedeutet
dies, dass wir personenbezogene Daten in den folgenden Fällen verarbeiten:

• wenn Sie unsere Webseite besuchen (Ziffer IV),

• wenn Sie bei uns ein Benutzerkonto einrichten (Ziffer V.)

• wenn Sie bei uns bestellen (Ziffer VI).

• für die Kontaktaufnahme mit uns (Ziffer VII),

• für Werbezwecke (Ziffer VIII),

• wenn wir Cookies einsetzen (Ziffer IX)

Sollten wir darüber hinaus Daten von Ihnen erheben und verarbeiten wollen, werden wir Sie darüber einschließlich der Darlegung der Rechtsgrundlage gesondert vor der Erhebung und Verarbeitung informieren und erforderlichenfalls Ihre Einwilligung einholen.

Zu keinem Zeitpunkt verarbeiten wir besondere Kategorien personenbezogener Daten (wie z.B. Gesundheitsdaten).

 

3. Speicherdauer & Löschung

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur so lange, wie es für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist, es gesetzlich erforderlich ist (z.B. nach Handels- und Steuerrecht) oder bis Sie uns mitteilen, dass Ihr Kundenkonto gelöscht werden soll.

 

Ihre Kundendaten (Vorname, Nachname, zweiter Vorname, Namensänderungen, Postanschrift) bleiben bei uns solange gespeichert solange ein aktives Mitgliedskonto besteht oder Sie vorher um Löschung dieser Daten bitten.

 

Ihre Bestelldaten, Rechnungen und damit verbundene Informationen speichern wir für zehn Jahre, wie es die gesetzlichen Vorschriften verlangen.

 

Daten Ihres Verhaltens im Zusammenhang mit dem Surfen auf unserer Webseite (z.B. das Klicken auf ein Produkt), Daten Ihres Verhaltens im Zusammenhang mit Aktionen in unserem Newsletter (z.B. das Klicken auf einen Link im Newsletter) sowie Login-Daten (Datum und Uhrzeit, wann Sie sich bei uns auf der Webseite eingeloggt haben) speichern wir bis zu 25 Monate nach dessen Erhebung um Ihr Shopping-Erlebnis zu verbessern. Danach werden die erhobenen Daten derart anonymisiert, dass sie Ihnen als Person nicht mehr zugeordnet werden können.

 

IV. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erhebt und speichert der Provider unserer Webseite folgende Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt:

• die IP Adresse Ihres Internet Service Provider,

• die Webseite, von der aus Sie uns besuchen und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen

• Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem

• Ggf. Ihre E-Mail-Adresse, die Sie für die Anmeldung unserer Webseite verwenden

• Identifikationsnummern, die wir auf Ihrem Endgerät speichern. Anhand dieser Identifikationsnummer können wir Ihr Endgerät auf der Website wiedererkennen. Technisch werden diese Identifikationsnummern in sogenannten Cookies oder eTags gespeichert.

Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Webseite und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich. Beim Besuch unserer Webseite weisen wir Ihnen eine individuelle Customer-ID zu, die wir aus forensischen Gründen nur dann mit Ihrer E-Mail-Adresse zusammenführen, falls ein Fehler auf der Webseite auftritt. Die Server-Log-Dateien werden 365 Tage lang gespeichert und dann gelöscht.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite.

 

V. Datenverarbeitung beim Einrichten eines Benutzerkontos

Für die Einrichtung des persönlichen Benutzerkontos benötigen wir eine E-Mail-Adresse und ein von Ihnen gewähltes Passwort. Die E-Mail-Adresse dient als Zugangskennung für das Benutzerkonto. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigung per E-Mail. Zudem können Sie in ihrem Benutzerkonto Ihre persönlichen Informationen hinterlegen und damit bequem auf unserer Webseite einkaufen. Im persönlichen Bereich des Benutzerkontos („Mein Konto“) können die Angaben jederzeit aktualisiert werden. Wir nutzen diese Daten unter anderem für die Abwicklung von Bestellungen, zum Angebot von Zahlungsoptionen und die Abwicklung der Zahlung sowie etwaiger Rückerstattungen.

 

Mittels der Funktion „Angemeldet bleiben“ möchten wir Ihnen den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich gestalten. Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Nutzung unserer Dienste, ohne sich jedes Mal erneut einloggen zu müssen. Technisch gesehen wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt, welches dazu dient, dass Sie sich bei darauffolgenden Besuchen auf unserer Website nicht erneut anmelden müssen. Diese Funktion steht Ihnen nicht zur Verfügung, wenn Sie dieses Cookie bei Bestimmen Ihrer Cookie-Einstellungen deaktiviert haben oder wenn Sie das Cookie in Ihren Browsereinstellungen nach Ihrem Logout auf unserer Webseite gelöscht haben. Zudem empfehlen wir Ihnen, die Funktion „angemeldet bleiben“ nicht zu nutzen, wenn der Computer von mehreren Benutzern verwendet wird. Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

 

VI. Datenverarbeitung zur Abwicklung ihrer Bestellung

Wenn Sie bei uns etwas bestellen, dient die Verarbeitung Ihrer Daten dem Abschluss und der Durchführung des Vertrages sowie der Abwicklung Ihrer Bestellung einschließlich Bezahlung und Lieferung. Wir löschen Ihre im Rahmen von Bestellungen verarbeiteten personenbezogenen Daten spätestens nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

 

1. Wahl der Zahlart

Nach Wahl der Zahlungsart werden Sie nach den für die Nutzung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters erforderlichen Daten gefragt. Diese
Zahlungsinformationen werden direkt an den jeweiligen Zahlungsdienstleister weitergeleitet und von uns nicht gespeichert. Die von Ihnen angegebenen Daten zur Rechnungs- und (ggf. abweichender) Lieferadresse speichern wir in Ihrem Benutzerkonto, damit Sie diese beim nächsten Einkauf nicht erneut eingeben müssen. Sie können diese Daten jederzeit für die Zukunft ändern.

 

Sofern Sie mit den Ihnen angebotenen Zahlart(en) nicht einverstanden sind, können Sie dies uns schriftlich per Email an office@seplugs.com mitteilen. Wir werden dann die Entscheidung unter Berücksichtigung ihres Standpunktes erneut überprüfen.

 

2. Kreditkartenzahlung

Bei einer Kreditkartenzahlung erhalten wir von unserem Payment Provider die sog. Payment-ID und die letzten vier Ziffern Ihrer Kreditkartennummer. Dies dient uns zur Authentifizierung und Zuordnung Ihrer Bestellung und damit zu Ihrer Sicherheit. Die zur Durchführung der
Bezahlung notwendigen personenbezogenen Daten werden unmittelbar vom Zahlungsdienstleister erhoben. Rechtsgrundlagen für die vorstehenden Datenverarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen) bzw. Art. 6 Abs. 1 f) der DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Ihnen eine sichere Kreditkartenzahlungsmöglichkeit anzubieten).

 

3. Kauf auf Rechnung

Um Ihnen Kauf auf Rechnung anbieten zu können, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an die Dienstleister einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an die Dienstleister übermittelt.

 

Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermitteln die Zahlungsdienstleister oder von der ihnen beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunftseiten (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in de